Begräbnis


Im Johannesevangelium sagt Jesus:

„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an mich glaubt wird auf ewig nicht sterben!“ (Joh 11,25f)


 

Die katholische Begräbnisfeier ist Ausdruck der christlichen Hoffnung auf Auferstehung:

Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen, gehört zu den schwersten Erfahrungen im Leben. In dieser Situation geben Begräbnis und Seelenmesse Raum für Trauer und Hoffnung. Denn der christliche Glaube hofft darauf, dass die Lebenden mit den Verstorbenen ‚in Gott‘ verbunden bleiben.